Hallo und herzlich willkommen auf meiner Website, 

ich bin Silvia Berghammer

   

Sopranistin und Gesangs-/Musikpädagogin

Ich bin 45 Jahre und Mutter von Julian, 14 Jahre. Nach einer langen Zeit im Ausland bin ich vor 9 Jahren in meine Heimat, mit der ich sehr verbunden bin, zurückgekehrt.
Ich habe Gesangspädagogik an der Universität Mozarteum in Salzburg studiert und schloss dort das Studium mit Auszeichnung ab. 
2006 erhielt ich das Solodiplom für Gesang am Königlichen Konservatorium in den Haag. Im Januar 2009 schloss ich das Studium mit dem 'Master of Music' Diplom (Schwerpunkt Oper und Oratorium) am Königlichen Conservatorium in Den Haag ab.
    
Pädagogische Erfahrung erwarb ich bereits während des Studiums durch meine Tätigkeit als Gesanglehrerin an bayerischen Musikschulen, meiner Arbeit an einem Sonderpädagogischen Förderzentrum und unterrichte seit 2019 auch am Gymnasium das Fach Musik.

Seit 2012 unterrichte ich in in meiner eigenen Musikschule Klangbogen, in Laaber (vorher Hemau) und Regensburg.

2013-2017 Jury-Mitglied beim Regional- und Landeswettbewerb "Jugend musiziert".
2011 Richard-Wagner Festspiele in Bayreuth, 2. Edelknabe in der Tannhäuser Inszenierung 
2010 Frankfurter Mendelssohn-Preis und Preisträgerin des Mendelssohn Wettbewerbs.
2010 und 2011  Richard-Wagner Festspiele in Bayreuth, Lohengrin - Produktion mit Jonas Kaufmann unter Leitung von Andris Nelsons. 
2008 Debut mit Mendelssohn's Elias im Palais des Beaux-Arts in Brüssel mit den Gewinnern des Königin-Elizabeth-Wettbewerbs.
 2006 Debüt als Governess in B. Britten’s Oper Turn of the Screw. Gastspiele beim YO-Festival (Jugend-Opern-Festival) in Utrecht (Holland), beim Nationalen Theater in Den Haag, bei den internationalen Festivals für zeitgenössische Musik in Den Bosch, Gent und Herne, sowie beim Festival Pfingsten-Barock in Salzburg.

Zusammenarbeit u.a. mit Sir Simon Rattle, Yannick Nézét-Séguin, Chr. Telemann, Daniele Gatti